Klaudia
Klaudia



Klaudia

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


https://myblog.de/klaudia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallo zusammen ,

mein erstes Problem heute f?r dieses Blog kennt sicher jede Frau:

Wo bringe ich bloss den ganzen Krempel unter, den man als Frau so zum Leben braucht ...

Bei M?nnern reicht da meisst eine Geldb?rse und ein Schl?sselbund.
Beides normalerweise mehr oder weniger problemlos in den diversen m?nnlichen Kleidungstaschen unterzubringen.

Bei Frauen ist das leider weniger einfach.
Erstmal tragen wir aus unerfindlichen Gr?nden , meist mehr mit uns rum...
Und dann haben viele weibliche Kleidungsst?cke ja noch nicht mal Taschen...

Die ?bliche weibliche L?sung dieses Problemes ist ja bekanntermassen die Handtasche, aber die hat auch so ihre Nachteile...
Der Platz ist begrenzt, und vor allem wenn man sich eine gro?e Tasche aussucht, ist sie doch oft recht hinderlich... Man braucht immer eine Hand um sie im Griff zu behalten.
Zum Ausgehen mag das ja ganz ok sein, aber f?r das t?gliche Leben manchmal doch recht unpraktisch.
Und wenn man die Handtasche ablegt, um die Arme frei zu haben, besteht die Gefahr, da? man sie vergisst, oder da? sie gestohlen wird.
Alles nicht so optimal finde ich...
Viele Frauen tragen darum heute ihre Sachen auch nicht mehr in einer Handtasche, sondern im praktischen Rucksack. Der behindert meisst wenig, und man kann ihn fast ?berallhin mitnehmen.

Einen Rucksack habe ich auch fast immer bei mir. Ohne f?hle ich mich fast nackt, wie ich neulich mal wieder festgestellt habe ...
Aber einen Rucksack muss man dann erst wieder abnehmen, um an die Sachen zu kommen, sprich auch der hat seine Nachteile.

Darum habe ich mich pers?nlich schon vor langer Zeit, vor vielen Jahren, sprich noch in einem anderen Leben f?r eine G?rteltasche entschieden, in der ich meine Papiere, Geld usw. aufbewahrt habe. F?r mehr war in diese kleinen G?rteltasche kein Platz, aber mehr habe ich damals ja auch nicht gebraucht.

Aber bekanntlich trage ich seit einigen Jahren ja auch ?fter mal R?cke , und da war oft kein Platz f?r den Geldbeutel, und der G?rtel schien mir da auch nicht immer so passend...
Sprich, seit ich vor knapp 1 1/2 Jahren ernst gemacht habe, mit meinem neuen Leben wusste ich nicht so recht, wohin mit meinen Sachen.

Meine L?sung war eine gr??ere G?rteltasche mit integriertem G?rtel.
Da war Platz f?r die alte kleine G?rteltasche, den Geldbeutel, und einige andere Kleinigkeiten. Und es sah besser aus. F?r meine Schminksachen reichte der Platz dann aber leider nicht.
Wenn ich die ?berhaupt mitnahm, dann im Rucksack. Und auch da schleppte ich meisst nicht alles mit sondern nur das n?tigste um mich bei Bedarf nachschminken zu k?nnen.
Schlie?lich habe ich kein Auto, da muss ich mit Platz und Gewicht haushalten...

Die alte G?rteltasche war durch einige Arbeiten im Hof dann aber irgendwann leider ziemlich ramponiert.
Und darum habe ich mir vor dem face-2-face im Mai nach einer neuen umgesehen, und gleich drei verschiedene gefunden, die mir alle gefallen habe.
Bis heute habe ich eine Getragen die fast identisch war mit der alten. Zu sehen auf so ziemlich allen Bildern von mir hier und andernblogs .
Aber leider spinnt da seit neuestem der Verschluss, sprich sie geht von alleine auf .
Gekostet hat sie zwar nur ein paar Euro, aber da das ein Sonderangebot war, gibt es diese G?rteltasche auch nicht noch mal . Ich hatte schon vor l?ngerem nachgeschaut, weil ich davon gerne noch eine als Ersatz gehabt h?tte, aber da gab es diese Taschen schon nicht mehr.
Da? ich jetzt so schnell Ersatz daf?r brauchen w?rde, h?tte ich aber auch nicht gedacht .

Na ja, jedenfalls brauche ich jetzt erstmal was anderes als Ersatz daf?r.
Da ich noch zwei anderen G?rteltaschen gekauft hatte, werde ich jetzt nat?rlich erstmal eine von denen probieren.
Beide machen soweit einen ganz guten Eindruck, sind aber ganz verschieden.

Die eine hat einen integrierten G?rtel, wie meine bisherigen G?rteltaschen.
Die andere nicht, sondern nur eine Schlaufe um sie an einem G?rtel fest zu machen.
Ja und das Besondere an der Zweiten ist, da? sie auch noch einen Tragegurt hat...
Und genau deswegen werde ich diese Tasche jetzt mal als n?chste ausprobieren.
Damit habe ich dann sozusagen eine kombinierte G?rtelhandtasche ... kann die Tasche also sowohl an einem G?rtel als auch als kleine Handtasche tragen...
Au?erdem hat diese Tasche auch noch etwas mehr Platz als meine bisherigen, sprich ich k?nnte auch noch die n?tigsten Schminksachen darin unterbringen.

Klingt soweit alles sehr gut und praktisch , aber ob das in der Praxis auch so gut ist, und ob die Tasche samt G?rtel auch nach was aussieht (bei Frauen ja immer ganz wichtig ...), muss sich erst noch herausstellen...
Falls nicht muss ich eben doch die andere G?rteltasche nehmen...

Ja und wenn ich schon gerade beim Thema bin...
Hier im web gab es auch schon mal das Thema, was Frau denn so alles in ihrer Handtasche (oder ersatzweise im Rucksack) hat.

Also mal kurz Inventur gemacht ...
In meiner neuen G?rtelhandtasche sind momentan:
*Fernbedienung f?r **** (geheim ...)
*Magnet f?r Zugang und Arbeitszeiterfassung in der Bibliothek
*Schl?sselbund mit 10 Schl?sseln. VOR dem Einbruch waren das bedeutend weniger, aber danach mussten wir die Schl?sser austauschen, gegen gute Schl?sser...
*Bleistift (nicht nur, aber vor allem f?r die Arbeit)
*\'Anker\' (kleines Privatgeheimnis ...)
*meine zwei \'Gl?ckssteine\'
*kleiner Klapp-Kosmetikspiegel
*Lippenstift
*Make up (Camouflage)
*Schw?mmchen zum Auftragen des Make ups
*2 Wattest?bchen f?r Korrekturen von Schminkpatzern
*Pack Tempos
*alte G?rteltasche (die ganz alte ohne G?rtel, nur mit G?rtelschlaufe) und darin:
+50 Euro in zwei 20-ern und einem 10-er als eiserne Reserve (den eigentlichen Geldbeutel trage ich anderswo)
+zwei Plastikchips f?r Einkaufswagen und Schlie?f?cher
+Zwei-Euro-St?ck f?r die Schlie?f?cher in der Bibliothek
+Brillenputztuch
+F?hrerschein (noch der alte)
+Personalausweis (auch noch der alte)
+Erg?nzungsausweis von der DGTI
+Monatsfahrgarte von D nach T
+Minikalender 2004
+Organspendeausweis (auch noch alt, muss ich auch noch ?ndern...)
+Benutzerausweis der Bibliothek (Nagelneu)
+Bankkarte (alt)
+K?rtchen mit Kontonummer und Bankleitzahl (letztere steht idtiotischerweise auf der Bankkarte nicht drauf...)
+Telefonkarte
+Krankenkassenkarte (neu)
+Studierendenausweis (alt)

Tja... doch ne ganze Menge ...
Und dazu k?me dann eventuell noch meine Kamera, wenn ich sie wieder habe...
Entweder fliegt daf?r das p?ckchen Tempo raus, oder vielleicht trage ich sie im der Handytasche die ich mir dann ganz sicher kaufen werde (bin ja ein gebranntes Kind ...), vielleicht auch anderswo.
Mal sehen, vor allem auch, ob sich mein neues G?rtelhandt?schchen in der Praxis bew?hrt....

So, ich denke das war jetzt als erster Klaudia-Eintrag typisch weiblich genug oder ...?

Viele Gr??le

K3
26.7.04 13:24


Hallo ihr (my)blogger ,

ich bin die Klaudia (tja, wer h?tte das gedacht bei dem Blognamen ...).

Den Blog hier hatte ich schon letztes Jahr angelegt.
Nachdem dann aber beim gro?en myblog-crash alle meine Eintr?ge hier fl?ten gingen , hatte ich keine Lust und auch kein Vertrauen mehr, um die hier noch mal neu einzustellen.

Jetzt habe ich mich dann aber doch zu einem probeweisen Neustart hier entschieden.

Ob ich dabei bleiben werde, weiss ich noch nicht.
Das wird die Zeit zeigen.

Auf gute Blognachbarschaft .

Viele Gr??le

K3
26.7.04 13:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung